Ines *naahid* altpersisch Venus

 

Im Kindesalter haben mich nur Indianer und Cowboys interessiert. Am liebsten kletterte ich auf Bäume und Sport fand ich doof.
Erst spät entdeckte ich den Orientalischen Tanz mit all seinen Facetten.

 

 

Er hat mich fasziniert und ist für mich zu einem Quell der Lebensfreude geworden.

Diese Leidenschaft ist nach wie vor ungebrochen und mir geht es gut, wenn ich tanze. In meinem Unterricht möchte ich meine Lebensfreude mit euch teilen und ein Lächeln in euer Herz tragen. 

Inzwischen gibt es mehrere feste Gruppen im Verein. Ich gehöre zur Gruppe "el cinnamon" früher Kismet. Ich bin stolz darauf. Es ist die Gruppe, die sich noch vor Vereinsgründung des INKA Orientalischer Tanz e.V. fand. Unter meinem Künstlernamen *naahid* trete ich auch als Solistin auf.

Ich will nicht aufzählen, wann ich wo, wie oft und mit welchen Dozenten an meiner Ausbildung gefeilt habe. Aber mit der Tanzsportausbildung zur Fachübungsleiterin der Stufe C im Orientalischen Tanz und zum Übungsleiter B mit dem Profil Entspannung und Stressbewältigung habe ich diese sinnvoll abgerundet.

Was ich gar nicht mag, das sind Zimtzicken und Tratschtanten. Die will ich im Unterricht nicht haben. Kleine Ecken und Kanten sind das Salz in der Suppe und gar kein Problem. Also, macht Euch auf und schaut in meinen Unterricht hinein oder besser macht mit.

Herzlichst Ines *naahid*

 

Unterricht

Dienstag         18.00 bis 22.00 Uhr Auftrittsgruppen

 

Mittwoch        13.30 bis 14.30 Uhr Senioren 60+
                       15.00 bis 16.00 Uhr findet im Moment nicht statt

                       18.00 bis 19.00 Uhr Anfänger-Fortgeschrittene
                       19.30 bis 20.30 Uhr Mittelstufe

 

Donnerstag    17.30 bis 18.30 Uhr Anfänger, sind noch Plätze frei

Donnerstag    19.00 bis 20.00 Uhr Anfänger-Fortgeschrittene

 

Zeitungsartikel MZ 2009

zurück